Aus der Gemeinde

August 2021

St. Nikolai sucht Jubelkonfirmand:innen

 

Am Sonntag, dem 12. September, werden in der St. Nikolai-Kirche die Goldenen, Diamantenen, Eisernen und Gnaden-Konfirmationen gefeiert. Nach dem Gottesdienst soll es ein gemeinsames Essen in der Gaststätte Sibirien geben.

Damit möglichst viele der damals Konfirmierten dabei sein können, fragen wir: Wer ist 1950/51, 19555/56, 1960/61 oder 1970/71 konfirmiert worden? Jubilarinnen und Jubilare, die an dieser Feier teilnehmen wollen, sind aufgerufen, sich möglichst bald sich im Gemeindebüro zu melden.

August 2021

Jetzt für den Konfirmationsunterricht anmleden

 

Jugendliche ab 12 Jahren werden sich im August wieder zum Konfirmationsunterricht treffen. Der Unterricht beginnt am 19. August 2021. Er findet zwei Jahre lang alle 14 Tage statt. Zusammen können die Jugendlichen dabei eine gute Zeit erleben, etwas vom christlichen Glauben erfahren und religiöses und soziales Leben in Elmshorn entdecken. Sie können miteinander über Lebens- und Glaubensfragen reden. Was heißt es, erwachsen zu werden? Was bedeutet das, sich für den christlichen Glauben zu entscheiden? Schließlich bereiten wir uns gemeinsam auf die Konfirmation vor. In einem feierlichen Gottesdienst werden die Konfirmandinnen und Konfirmanden dann konfirmiert.

Wer noch dabei sein will, kann sich gerne im Büro von
St. Nikolai
anmelden.

 

Herzliche Grüße Ihre/Eure Pastorin Mirjam Kull

juni 2021

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland wird in Elmshorn gefeiert

 

Mit einer musikalischen Veranstaltung feierten Elmshorner:innen am Donnerstag den 17. Juni in der St. Nikolai-Kirche 1700 Jahren jüdischen Lebens in Deutschland und jüdisches Leben seit dem 17. Jahrhundert in Elmshorn. Die Veranstaltung war eine Kooperation der jüdischen Gemeinde Elmshorn mit der Citykirchenarbeit Elmshorn.

Zu hören war an diesem Abend synagogale Musik aus der jüdischen Tradition, wie sie teilweise auch in der Gemeinde in Elmshorn vorkommen kann.

Kirchenkreiskantor Kristian Schneider (Orgel/ Klavier) und Jennifer Treusch (Violine) spielten zunächst seltene Stücke von Louis Lewandowski. Elija Schwarz, Kantor der jüdischen Gemeinden Schleswig-Holsteins und Niedersachsens, erläuterte und spielte Musik von Rabbiner Shlomo Carlebach.

Die Menschen waren berührt von dem eindrucksvollen musikalischen Erlebnis. Jüdische Kultur und Religion wurde für die Anwesenden mit Klängen und Worten erlebbar. Die Gäste stammten aus Religion, Kultur und Politik Elmshorns. Ein bewegendes Erlebnis, das die Besucherinnen und Besucher inspirierte und berührte.

 

Pastorin Mirjam Kull

Juni 2021

Gemeinde der Woche

 

Der Kirchenkreis stellt im Rahmen der Reihe "Gemeinde der Woche" alle Gemeinden in einem Video vor. Das Video von St. Nikolai finden Sie hier.

Mai 2021

Schick uns Dein Lied!

 

Wir suchen die Top 5 für das neue Gesangbuch.

„Lobe den Herrn“ oder „Da wohnt ein Sehnen tief in uns“? „Anker in der Zeit“ oder „Von guten Mächten“? Welches Lied singen Sie am liebsten im Gottesdienst? Was ist Ihr persönlicher Hit? Genauer gefragt: Was ist Ihre TOP 5? Denn genau die suchen wir. Und zwar für das neue Gesangbuch, das bis 2030 erscheinen soll. Zunächst digital, später auch in gedruckter Form. Dabei können Sie uns unterstützen. Schicken Sie uns Ihre Lieblingshits und zwar von Platz 1 bis 5. Also genau die Songs, die auf jeden Fall im neuen Gesangbuch stehen müssen. Ab Sonntag, 2. Mai, sind die Leitungen freigeschaltet. Dann können Sie im Internet auf der Seite www.ekd.de/top5 drei Monate lang Ihre Vorschläge eintragen.

Aus allen genannten Liedern wird eine gemeinsame TOP 5 gebildet, die Sie voraussichtlich Ende dieses Jahres in der Liederapp „Cantico“ finden.

Das neue „Gesangbuch“ wird viele Hintergrundinfos und deutlich mehr Lieder enthalten. Auf der Website www.ekd.de/evangelisches-gesangbuch finden Sie viele weitere Informationen zur Entstehung des neuen Gesangbuchs, die Geschichte des evangelischen Gesangbuchs und ein Anmeldeformular für den E-Mail-Newsletter, der regelmäßig erscheint.

 

EKD

St. Nikolai-Kirche
zu Elmshorn

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dessen Verwendung zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK